Poolunterlagen im Test

In den letzten Sommern haben aufstellbare Pools im Garten große Beliebtheit erlangt. Viele Menschen ziehen ein entspanntes Baden auf dem eigenen Grundstück dem großen Gedränge an Badeseen vor. Pools in allen Größen und Formen haben nun in den deutschen Gärten Einzug gehalten. Aufstellbare Schwimmbecken sind oft teuer und anfällig im Bodenbereich. Damit die Pools auf den verschiedenen Aufstellungsorten nicht beschädigt werden, legt man häufig etwas Schützendes unter.

Die besten Poolunterlagen im Vergleich

Für den optimalen Schutz der aufstellbaren Schwimmbecken gibt es mittlerweile unterschiedliche Unterlagen von mehreren Herstellern. Je nach Untergrund und Einsatzort haben sie unterschiedliche Vorteile.

Bonsport Pool Unterlage Test

Bonsport Pool Unterlage

Die quadratischen Puzzle Matten haben eine Seitenlänge von 62 Zentimetern und lassen sich beliebig erweitern. Es können Packs mit 4, 12, 24, 34, 48 Einzelmappen erworben werden. Sie schützen den Poolboden vor Beschädigungen durch spitze Gegenstände oder Steine. Die Unterlage besteht aus hochwertigem und ungiftigem Schaumstoff. Sie kann einfach und ohne Werkzeug ausgelegt werden. Das Material ist rutschfest, langlebig und wärmeisolierend. Zusätzliche Drainage Löcher lassen überschwappendes Wasser abfließen und sorgen für eine gute Belüftung des Bodens. Geeignet sind die Matten von Bonsport Pool für beinahe alle Böden. Kleine Unebenheiten werden durch die Schaumstoffdicke von einem Zentimeter ausgeglichen.

Flowclear Pool-Bodenschutzfliesen

Das Flowclear Pool-Bodenschutzfliesen-Set besteht aus neun quadratischen Fliesen mit einer Kantenlänge von 50 cm. Damit wird eine Grundfläche von etwa 2,25 m² abgedeckt. Durch das beliebig erweiterbare Stecksystem kann aber für jede Poolgrößen die nötige Unterlage geschaffen werden. Mit den Bodenschutzfliesen wird der Poolboden vor jeglichen Beschädigungen durch den Untergrund geschützt. Auch bei einem Pool-Neukauf kann der bereits bestehende Schutz wiederverwendet werden. Die Fliesen bestehen aus robustem Polyethylen und sind sehr langlebig. Überschwappendes Wasser aus dem Pool sammelt sich auf der Poolunterlage und verhindert dadurch nervigen Matsch rund um das Schwimmbecken.

Pool Bodenschutzfliesen Test
Bestway Flowclear Pool Bodenschutzfliesse

Bestway Poolunterlage

Die Bodenschutzfliesen von Bestway sind im Set von acht Einzelfliesen erhältlich. Je nach Gegebenheiten vor Ort sind die Platten mit 50 oder mit 81 Zentimetern Kantenlänge besser geeignet. Diese Poolunterlagen zeichnen sich durch eine sehr dünne Fliesendicke aus. Trotz der Dicke von 0,4 cm ist die Poolunterlage dank dem robusten Polyethylen sehr langlebig. Die einzelnen Segmente werden zusammengesteckt und können beliebig erweitert werden. Die Poolunterlage ist innerhalb weniger Minuten fertig aufgebaut und kann bei Bedarf auch versetzt werden. Geeignet sind die Poolunteralgen von Bestway für alle Fast Set und Frame Pools. Neben dem Schutz für die Bodenplane des Pools ist das Auffangen von überschwappendem Wasser ein großer Vorteil. Dreckige Füße durch Schlamm außerhalb des Beckens gehören so der Vergangenheit an.

Bonsport Unterlegmatte

Die schwarzen Unterlegmatten von Bonsport überzeugen nicht nur durch ihre schützenden Eigenschaften, sondern auch durch extra Komfort. Die 1 cm dicken Schaumstoffmatten sorgen für ein angenehmes Laufgefühl und beugen durch ihre Anti-Rutschoberfläche Unfällen vor. Die einzelnen Matten haben eine Seitenlänge von 40 Zentimetern. Verfügbar sind Packungen aus 12, 36 und 60 Einzelmatten. Die Matten selbst lassen sich untereinander beliebig kombinieren und erweitern. Allgemein sind die Unterlegmatten für fast alle Böden und die verschiedensten Poolarten die optimale Lösung.

Bonsport Pool Unterlegmatten

Poolunterlage Test & Artikel

Es gibt viele Tests für Poolunterlagen. Die besten Poolunterlagen-Artikel haben wir euch hier verlinkt:

Stiftung Warentest – Kein Artikel gefunden

Ökotest – Kein Artikel gefunden

Das Internet ist voll mit Poolunterlagen Tests, jedoch werden die Unterlagen nur selten getestet. Daher deklarieren wir unsere Poolunterlagen-Übersicht klar als Vergleich und nicht als „Test“. Jedoch schauen wir uns für unseren Vergleich viele Test-Portale an und tragen die gesammelten Informationen hier zusammen. Des Weiteren haben wir die Poolunterlage von Bestway getestet die anderen Produkte konnten wir über Freunde und die Community austesten.

Top 3 Whirlpools

Hier finden Sie die besten 3 Whirlpools auf unserer Seite.

Was muss beim Kauf einer Poolunterlage beachtet werden?

Während einer Badesaison soll beim eigenen Pool natürlich so selten wie möglich das Wasser gewechselt werden. Darum ist eine Unterlage für den Pool unerlässlich, den mit der Unterlage nehmen Sie viel weniger Schlamm und anderen Schmutz mit in den Pool. Zusätzlich sorgt die Unterlage für einen festen stand.

Material – Die Unterlagen sind meist aus einem rutschfesten PVC. Das Material gibt etwas nach und ist sehr weich, somit können Sie sehr angenehm auf der Unterlage gehen. Zusätzlich werden kleine Unebenheiten auf dem Boden ausgeglichen, was wiederum das Leben eines Pools deutlich verlängern kann.

Größe – Welche Größe Sie wählen müssen Sie natürlich selbst bestimmen, bei allen Pool unterlagen finden Sie Größenangeben, mit dem Sie Ihren Pool vergleichen können. Wir empfehlen eine deutlich größere Poolunterlage, den so können Sie bequem Ein- und Aussteigen ohne Auszurutschen oder Schlamm und anderen Schmutz in den Pool zu tragen.

Preis – Da die Unterlage nicht nur eine Folie ist, kostet diese auch einiges. Sie sollten hier 50 – 100 € einplanen.

Farbe – Die Farbe können Sie natürlich je nach Geschmack auswählen. Am besten achten Sie auf die Farben, die Ihr Garten bietet und ergänzen diese.

Arten von Pool Unterlagen

Es gibt viele verschiedene Arten von Poolunterlagen. Am preiswertesten ist eine einfache Plane aus Polyethylen oder ein Vlies. Diese sollen den Pool vor Wurzeln oder kleinen Steinen von unten schützen. Ein ähnliches Ziel wird durch eine Bodenplane aus Kunststoff verfolgt. Etwas robuster und besser schützend sind steckbare Polyethylen Fliesen. Diese sind immer noch sehr dünn, können den Poolboden aber besser als eine Plane vor etwas größeren Gegenständen schützen. Ähnlich sicher sind Poolunterlagen aus Schaumstoff. Das System ist ähnlich wie bei den Polyethylen Fliesen. Die fehlende Robustheit des Schaumstoffes im Vergleich zu Polyethylen wird durch eine dickere Unterlage ausgeglichen. Dafür überzeugt der Schaumstoffgrund durch ein angenehmes Gefühl beim Darüber laufen.

Montage und Reinigung

Die richtige Montage von Poolunterlagen ist abhängig vom ausgewählten System. Folien aus Polyethylen oder Kunststoff müssen sobald sie die richtigen Maße haben nur noch ausgelegt werden. Davor wird die Aufstellfläche natürlich von größeren Steinen oder Ästen befreit. Der eigentliche Pool wird anschließend darüber platziert und mit Wasser befüllt. Auch bei den Versionen mit den Puzzle-Fliesen wird zuerst die Unterlage geschaffen bevor das Schwimmbecken befüllt wird. Die erweiterbaren und steckbaren Systeme lassen sich unabhängig vom Material ziemlich ähnlich aufbauen. Der große Vorteil dabei ist, dass die Fläche durch mehrere Sets beliebig erweitert werden kann und die Form individuell bestimmt werden kann. Ein kleines Planschbecken kann neben dem eigentlichen Pool jederzeit beigefügt werden. Der Aufbau selbst erfolgt durch das Aneinanderfügen der einzelnen Fliesen. Dies ist ähnlich dem Puzzle bauen und selbsterklärend.
Damit man die Poolunterlagen über mehrere Saisons verwenden kann ist eine gründliche Reinigung sehr wichtig. Poolunterlagen sind sehr robust und können problemlos abgesaugt oder abgekehrt werden. Hartnäckiger Schmutz kann durch Abwischen und Behandlung mit haushaltüblichen Reinigungsmitteln entfernt werden. Zur nächsten Saison müssen beschädigte Elemente ausgetauscht werden um den optimalen Schutz des Poolbodens aufrecht zu erhalten.

bonsport Pool Unterlegmatte Poolmatte 24 Stück - Bodenschutz Matte für den Pool/Planschbecken - Bodenfolie Bodenmatte Poolunterlage Bodenschutz blau
Kundenbewertungen
bonsport Pool Unterlegmatte Poolmatte 24 Stück - Bodenschutz Matte für den Pool/Planschbecken - Bodenfolie Bodenmatte Poolunterlage Bodenschutz blau*
von bonsport
  • SCHÜTZT IHREN POOL BODEN - Unsere hochwertigen Pool Matten schützen Ihren Poolboden optimal vor Beschädigungen durch spitze Gegenstände wie z.B. Steinchen. Die Puzzle Matten lassen sich einfach und ohne Werkzeug verlegen und sind zudem langlebig und ungiftig.
  • BELIEBIG ERWEITERBAR & ISOLIEREND - die Bodenschutzmatten lassen sich beliebig erweitern und eignen sich daher als Unterlage für sowohl kleine Planschbecken als auch für große Frame Pools. Das Material ist wärmeisolierend und sorgt dafür, dass das Wasser im Becken nicht so schnell abkühlt
  • RUTSCHFESTE OBERFLÄCHE - die strukturierte Anti-Rutsch Oberfläche der Pool Unterlage verhindert ein Ausrutschen am Pool. Die weiche Oberfläche der Bodenplatten sorgt zudem für ein angenehmes Laufgefühl und sind daher und auf Grund der Dicke, deutlich praktischer als eine Bodenplane
  • OPTIMALER WASSERABFLUSS DANK DRAINAGE-LÖCHERN - durch die Löcher kann das Wasser schnell ablaufen. Die Löcher sorgen zudem für eine Belüftung des Bodens. Geeignet für fast alle Böden, auch unebene Fläche wie z.B. Rasen oder Steinböden
  • EXTRA DICK & TOP QUALITÄT - 24 x XXL Pool Unterlegmatten à 62x62x1 cm inkl. Randstücke, Material: 100 % EVA-Schaumstoff, sehr pflegeleicht und einfach zu reinigen
 Preis: € 104,99 Preis bei Amazon prüfen!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Vor- und Nachteile

Natürlich werden Poolunterlagen fleißig als Poolzubehör beworben, da sie für die Verkäufer eine zusätzliche Einnahmequelle bedeuten. Neben den häufig genannten Vorteilen gibt es auch Nachteile. Im Folgenden eine kurze Aufführung der Pro und Contras.

Fazit

Poolunterlagen sind ein wichtiges Upgrade für jedes Schwimmbecken. Der zusätzliche Schutz ist deutlich preiswerter als eine mögliche Beschädigung am Pool. Als Unterlage am besten geeignet sind Stecksysteme. Unabhängig vom Material können sie von jedermann ausgelegt und gereinigt werden. Da sie beliebig erweiterbar sind, können sie an alle Formen und Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Auch bei einem neueren und größeren Pool kann die Fläche nachträglich einfach vergrößert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass beschädigte Elemente einfach ausgetauscht werden können und nicht die komplette Unterlage entsorgt werden muss. Die meisten Poolunterlagen bieten zusätzlich eine rutschfeste Oberfläche, welche ein zusätzlicher Schutz für die Badenden bietet. Die Poolunterlage wird im Vergleich zum Pool gerne größer gewählt, damit durch überschwappendes Wasser kein Schlamm entsteht. Dadurch wird verhindert, dass durch dreckige Füße das Wasser verunreinigt wird.